Brigo
Brigo

Algarve und Vilamoura

Nachdem die Wäsche gewaschen, alles auf Vordermann gebracht wurde, wir Vilamoura erkundet, sowie die verschiedenen Supermärkte inspiziert haben, zieht es Brigo und uns nochmal in die Nachbarschaft.

Etwa 3 Stunden entlang der Küste, einem endlosen Sandstrand, dann öffnet sich eine schmale Einfahrt zur Ria Formosa, der großen Lagune vor Faro.
Eine unerwartet andere Welt empfängt uns hier: auf der Landseite Klein Manhattan-die Städte Faro und Olhao, zur offenen See hin begrenzen schmale, langgezogene Sandinseln die Lagune.
Kleine Dörfer, maurisch anmutend, autofrei, ausgestattet mit einigen Tavernen und Tante Emma Läden, endlosen weissen Stränden- ein Mekka für Ruhe suchende Touristen. Dort ist man ganz weit weit weg von der Welt.
Das Klima ist ausgesprochen angenehm, täglich blauer Himmel und Sonnenschein, Anfang 20 Grad, ideale Badetemperaturen 20 Grad, karibisches Feeling inmitten von ca 80 Ankerliegern in der Algarve. Wer hätte das gedacht? Wir jedenfalls nicht.

letztes Update :

 

23.10.2018

 

 

Besucheranzahl 

der BRIGO-Seiten :

letzter Standort:

Vilamoura

Portugal

 

 

Loggestand:

 

1.798  Meilen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PC Service Wesche