Brigo
Brigo

 

Kuressaare, Insel Saaremaa, Estland

 

Nach über 30 Stunden Kampf mit Wind und Wellen erreichen wir Kuressaare. Schon 2014 mussten wir die landschaftlich so schöne, urtümliche Insel aus Zeitmangel auslassen.

Nun also!

Leider haben wir nur kaltes, zumeist regnerisches Wetter in Estland, brechen den Aufenthalt schon nach 3 Tagen entnervt ab.  Dabei ist Kuressaare mit seinen pastellfarbenen, karibisch anmutenden Holzhäusern, der fein restaurierten Bischofsburg, einladenden Gartenrestaurants und Biergärten sehenswert, die weiten, einsamen Wälder der Insel beherbergen Elch, Wolf und Bär. Gern wären wir auf die Pirsch gegangen. Die abgehärteten Menschen hier stört das kühle Regenwetter kaum. Kurze Hemden und Hosen, Sandalen. Doch uns vergeht die Lust bei max. 13 Grad.

Dafür die mühevolle An- und Abreise! Wir fühlen uns beide Male wie im Schleudergang der Waschmaschine.

 

letztes Update :

 

23.10.2018

 

 

Besucheranzahl 

der BRIGO-Seiten :

letzter Standort:

Vilamoura

Portugal

 

 

Loggestand:

 

1.798  Meilen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PC Service Wesche